Tanztherapie-Workshops 2017


Auch im Jahr 2017 bietet die TTW neben der Fortbildung wieder einzelne Workshops zur Tanztherapie an. Diese werden von Jacqueline Mayer-Ostrow, die federführend für unsere Tanztherapiefortildung ist, geleitet und sind einzeln belegbar. Die Workshops richten sich aber auch an Interessierte an der Tanztherapie-Fortbildung der TTW, die ins Thema reinschnuppern oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen.


Sa. 30. September 2017: Zen trifft Authentic Movement in der Tanztherapie: Eine Begegnung mit der Tiefe des Augenblicks

bild links In der Meditation genauso wie im tanztherapeutischen Ansatz des „Authentic Movement“, in dem wir unsere spontanen, „authentischen“ Körperempfindungen, Vorstellungen und Gedanken bewusst wahrnehmen und uns davon im Tanz bewegen lassen, üben wir in der Gegenwart zu sein, uns zu fokussieren und nach Innen zu schauen.

Dieser Ansatz ermöglicht vor allem, eine wohlwollende und wertschätzende Haltung uns selbst und anderen gegenüber zu entwickeln. In diesem Workshop werden nun gezielt Meditationsübungen aus dem Zen-Buddhismus nach Thich Nhat Hanh aufgezeigt, die uns dabei als Unterstützung auf dem Weg zu authentischer Bewegung und authentischem Tanz helfen können.

Mit Jacqueline Mayer-Ostrow, M.A. Lehr-Tanztherapeutin, Ausbilderin, Supervisorin, BTD, HP Psychotherapie Leitung der Tanztherapie Fortbildung an der TTW-Frankfurt und beim FITT e.V.

Sa., 30. September 2017, 10:00 - 17:30 Uhr (inkl. Pause)
Keine Vorkenntnisse notwendig, Teilnahmegebühr: 80 EURO

=> Flyer und Anmeldeformular als PDF downloaden